Backhaus

Brot Backen im BackhausDas Backhaus befindet sich unterhalb des Gemeindesaales. Darin befand sich ursprünglich vermutlich eine Arrestzelle, später wohnte dort der Schweinehirt des Dorfes. Daneben betrieb die Raiffeisengenossenschaft eine Getreidereingungsmaschine. Daran angrenzend befand sich das „Spritzenhaus“ der Freiwilligen Feuerwehr Eckfeld. In den 60er Jahren wurde es zur Gemeinschaftsgefrieranlage umgebaut. Nachdem diese nicht mehr benötigt wurde, entstand daraus das heutige Backhaus. Hier werden in unregelmäßigen Abständen immer noch Brot und Kuchen gebacken. Neben dem Backhaus lädt eine Brunnenanlage mit Sitzmögichkeit zum Verweilen ein.

Youtube-Film zum Backhaus in Eckfeld

Parken am Backhaus ist barrierefrei möglich, es stehen etwa 4 Parkplätze zur Verfügung. Der Zugang zum Backhaus ist nicht barrierefrei (1 Stufe, Türbreite etwa 700mm).